Ayurveda

Die Amnanda-Kur
das Juwel einer 2000 Jahre alten Ayurveda Tradition.

Sie wurde überliefert von Baba Ramdas Swami, ein tibetischer Mönch, der selbst weit über 100 Jahre alt wurde.
Amnanda ist ein Wort aus dem Sanskrit und bedeutet „Weg der Freude“.

Durch die Kur werden Stresserfahrungen, die wir gemacht und als Gedächtnisspuren auf Zellebene gespeichert haben, aufgelöst.
So ist Regeneration, Harmonisierung und Revitalisierung in unserem gesamten System möglich.

 

Die Amnanda-Kur erstreckt sich über ein Jahr.
In dieser Zeit bekommen Sie ein mal pro Monat eine Ölbehandlung, bei der jeweils ein ganz bestimmtes Kräuteröl sanft auf dem ganzen Körper aufgetragen wird.
Der Körper entspannt sich und nimmt die Informationen der Kräuter und der achtsamen Berührung auf – während Sie einfach nur genießen und entspannen.
Dadurch lösen sich Blockaden, die sich durch die Speicherungen schmerzlicher Lebenserfahrungen gebildet haben.

 

Der Prozess von Amnanda ist sehr individuell und führt dazu, dass Sie dauerhaft mehr Gelassenheit, Energie und Lebensfreude entwickeln.
Begleitend trinken Sie täglich Grüntee und eine spezielle ayurvedische Teemischung.

Weitere Informationen bitte bei mir direkt erfragen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen